ein hoch auf euch!


Denn ohne euch, geht es nicht.
Danke für eure Unterstützung.

IMG_0609-Edit.jpg

EIn stück seelenfrieden


Mit dem eigenen Hof - «e chly wäg vom Gschütz» -
konnte ich mir meinen zweiten Bubentraum erfüllen.

HOF VORDERBRUNNEN

 

2019 konnten wir den Hof Vorderbrunnen von Heidy's Familie übernehmen. Der Hof liegt 960 m.ü.M in der Gemeinde Entlebuch LU und umfasst knapp 15 ha Grünland. Wir betreiben Milchwirtschaft mit eigener Aufzucht und Schweinemast.

Zum Hof gehören auch Ziegen, Hühner, Enten, Hasen, Kätzchen und unser Hofhund, Rex.

«Die Arbeit auf dem Hof Erfüllt mich und Es macht mich glücklich, zu sehen, wie sich meine Familie wohlfühlt.»

Matthias Sempach

MILCHPRODUKTION UND AUFZUCHT

 

Wir halten 16 Milchkühe der Rasse Holstein und Brown Swiss. Aus über 90 Prozent betriebseigenem Grundfutter wie Gras und Heu - produzieren wir Heumilch.

Diese wird täglich in der nahe gelegenen Käserei Mosigen zu feinstem Emmentaler AOP verkäst.

Die Rindviehzucht und unser Jungvieh bereiten mir viel Freude Sie sind ein weiterer Betriebszweig auf unserem Bauernhof.

 

SCHWEINEMAST

Für das Label IP Suisse, halten wir rund 100 Mastschweine. 

BEC_0192.jpg

«Das Wohl der Tiere liegt uns am Herzen und hat höchste priorität.»
 

Matthias Sempach

HAND IN HAND MIT DER FAMILIE 

Unseren Hof führen wir als typischen Familienbetrieb. Drei Generationen packen dort mit an, wo es nötig ist und wir schätzen es, zusammen arbeiten zu dürfen. 

 

Es ist uns wichtig, unseren Kindern das Verständnis für den faszinierenden Kreislauf der Natur beizubringen und wir sehen es als Privileg, dass die beiden auf einem Bauernhof aufwachsen können.

BEC_0718.jpg
BEC_1413_edited.jpg

VOM HOF AUF DEN TELLER

Ökologische Produktion ist uns wichtig und die Selbstversorgung hat für uns einen hohen Stellenwert.

DAS SIND WIR 
IMG_9928-Edit.jpg

MÄTTU

Bauer mit Leib und Seele 

BEC_1002.jpg

HEIDY

hält die Fäden in der Hand

BEC_1071.jpg

HENRY

unser Energiebündel

BEC_5844.jpg

PAULA

die Frohnatur des Hofes

kevin.jpg

KEVIN

Landwirt i. A. im 3. Lehrjahr